Vergütung

Preise

Jede Therapiesitzung ist so individuell wie Sie und Ihr Anliegen. Daher kann ich an dieser Stelle keine pauschalen Preise angeben. 

Wie Sie allerdings an andere Stelle sicher schon entdecken konnten, biete ich auch Sitzungen an, deren Umfang von vorn herein festgelegt ist, da es sich dabei um keine Therapie handelt.

 

Dafür erlaube ich mir zum Beispiel in Rechnung zu stellen:

 

Sitzungsinhalt enthaltene Leistung Preis* in €

Raucherentwöhnung,

ca. 3 Stunden, einmalig

  • ausführliches Beratungsgespräch
  • schriftliche, gemeinsame Zielearbeit
  • Hypnosesitzung
 350,00

Gewichtsreduktion

ca. 3 Stunden, einmalig

  • ausführliches Beratungsgespräch
  • schriftliche, gemeinsame Zielearbeit
  • Hypnosesitzung
350,00

Motivationshypnose, Entspannungshypnose

ca. 90 Minuten

  • schriftliche, gemeinsame Zielearbeit
  • Hypnosesitzung
120,00

Fußreflexzonenmassage (keine Therapie!)

ca. 45 Minuten

  • inkl. hochwertigen Massageöls und Fußbadzugabe
 50,00

Beratungsgespräch (ohne Behandlung)

ca. 60 Minuten

  • auf Basis von Schlafprotokollen, Blutwerten, etc.
 80,00

 

* Die Preise können je nach individuellem Beschwerdebild variieren.

 

 

Für weitere Preisinformationen kontaktieren Sie mich gern zum Beispiel über das Kontaktformular, um Sie persönlich zu beraten und einen preislichen Rahmen abzustecken.


Rahmenbedingungen

Jede Behandlung erfolgt auf Basis eines Behandlungsvertrags

 

Die angefallenen Behandlungskosten können direkt nach der Behandlung vor Ort in bar oder mit EC-Karte (V-Pay, maestro) oder per Überweisung beglichen werden.

 

Eine Rechnung wird ausgestellt, auf Wunsch auf Basis des Kostensatzes nach GebüH.

 

Diese können Sie, sofern Sie einen entsprechenden Vertrag mit Ihrer Krankenkasse abgeschlossen  haben (Zusatz- bzw Provatversicherung, Beihilfe o.ä.) eigenständig  im Anschluss an die Behandlung bei Ihrer Krankenkasse einreichen.

 

Wird der  vereinbarte  Termin  nicht mindestens 48h vorher  telefonisch  abgesagt,  so wird er  in Rechnung  gestellt. 

 

In Ausnahmefällen, ist es Heilpraktikerin Eva Rudolf freigestellt, von dieser Regelung abzusehen.

 

Verspätungen des Patienten begründen keine Nachbehandlungspflicht durch Eva Rudolf. 

 

Eine Kürzung der Behandlungszeit durch private Gründe des Patienten, bedingt  keine Kürzung  des zu leistenden Honorars.

 

Glückliches Paar kann wieder gut schlafen

 

In beiden Fällen wird das Honorar für die gesamte Zeiteinheit in Rechnung gestellt.

 

Bitte beachten Sie: Generell übernehmen gesetzliche Krankenkassen keine Behandlungskosten für naturheilkundliche Therapien in Heilpraktikerpraxen.

 

Für Privatkrankenkassen und Zusatzversicherungen kann es Sonderregelungen geben, falls Sie bereits einen entsprechenden Vertrag abgeschlossen haben.  

 

Bitte informieren Sie sich daher vor Beginn der Behandlung bei Ihrer Krankenkasse.

 

Unter Umständen können Sie die Behandlungskosten  als außergewöhnliche Belastung steuerlich geltend machen.

 

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Steuerberater.


Alle meine Heilbehandlungen als Heilpraktikerin sind gemäß § 4 Nr. 14 Buchst. a UStG umsatzsteuerbefreit.

Bitte beachten Sie, dass ich als Heilpraktikerin keinerlei Heilversprechen in irgendeiner Form geben darf.

  Daher verweise ich auf folgenden Pflichthinweis nach HWG (Heilmittelwerbegesetz):

Viele der von mir angebotenen Methoden der Naturheilkunde sind im naturwissenschaftlichen Sinn noch nicht bewiesen.

Daher sind sie durch bislang fehlende reproduzierbare Kausalzusammenhänge von der Schulmedizin nicht anerkannt.


Bitte beachten Sie, dass ich als Heilpraktikerin keinerlei Heilversprechen in irgendeiner Form geben darf.

  Daher verweise ich auf folgenden Pflichthinweis nach HWG (Heilmittelwerbegesetz):

Viele der von mir angebotenen Methoden der Naturheilkunde sind im naturwissenschaftlichen Sinn noch nicht bewiesen.

Daher sind sie durch bislang fehlende reproduzierbare Kausalzusammenhänge von der Schulmedizin nicht anerkannt.